Aktuelle Zeit: 24. Okt 2017, 04:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


  Navigation

  Neue Beiträge

Yankees Offseason 17/18
von: ak10 23. Okt 2017, 14:03 zum letzten Beitrag 23. Okt 2017, 14:03

Gameday: ALCS, 13.10. - 21.10 @ Astros
von: Cosy 22. Okt 2017, 20:53 zum letzten Beitrag 22. Okt 2017, 20:53

Saison 2017
von: Homer 20. Okt 2017, 19:24 zum letzten Beitrag 20. Okt 2017, 19:24

  Suche



Erweiterte Suche

  Bot Tracker

Google [Bot]
24. Okt 2017, 01:52
Alexa [Bot]
24. Okt 2017, 00:30
Yahoo [Bot]
23. Okt 2017, 19:45
Exabot [Bot]
23. Okt 2017, 02:03
Google Adsense [Bot]
11. Jul 2017, 09:04

  Foren Kategorien

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Forum Intro

Portal

Bekanntmachungen

Yankees Offseason 17/18
Prinzipiell eine sehr gute Saison, die man so sicherlich nicht erwarten durfte. Was mich aber wirklich stört und was meiner Meinung nach die einzige Position ist, die man wirklich hinterfragen sollte ist die von unserm Skipper.

Meiner Meinung nach hat er sich mit zu vielen sehr komische Entscheidungen und einem sehr schlechtem Bullpen Management, selber Disqualifiziert.
Erstellt von: ARod, 22. Okt 2017, 23:05 Ganzen Artikel lesen Kommentare erstellen

Gameday: ALCS, 13.10. - 21.10 @ Astros
BildBildBild


(91-71, 2nd ALE)BildBildBild(101-61, 1st ALW)


Friday @ Houston
RHP Masahiro Tanaka (13-12, 4.74) vs. LHP Dallas Keuchel (14-5, 2.90), 8:00 p.m.

Saturday @ Houston
RHP Luis Severino (14-6, 2.98) vs. RHP Justin Verlander (15-8, 3.36), 4:00 p.m.

Monday @ New York
LHP CC Sabathia (14-5, 3.69) vs. RHP Charlie Morton (14-7, 3.62), 8:00 p.m.

Tuesday @ New York
RHP Sonny Gray (10-12, 3.55) vs. RHP Lance McCullers Jr. (7-4, 4.25), 5:00 p.m.

Wednesday @ New York
RHP Masahiro Tanaka (13-12, 4.74) vs. RHP Dallas Keuchel (14-5, 2.90), 5:00 p.m.

Friday @ Houston
RHP Luis Severino (14-6, 2.98) vs. RHP Justin Verlander (15-8, 3.36), 8:00 p.m.

Saturday @ Houston
LHP CC Sabathia (14-5, 3.69) vs. RHP Charlie Morton (14-7, 3.62), 8:00 p.m.

Die Yankees haben es tatsächlich geschafft. Nach 0-2 Rückstand gegen die Indians wurde die ALDS fast schon sensationell noch gewonnen. Damit wurde schon weitaus mehr erreicht als man vor dem Jahr erwarten konnte, was aber nicht heißt das die Yankees schon satt sind. Die Truppe will mehr und an diesem Punkt der Saison ist ja auch irgendwie alles möglich.
Kommen wir zur Serie gegen die Astros. In der ALCS treffen die beiden besten Offensiven der American League aufeinander, es könnte also durchaus ein paar Runs zu sehen geben. Wobei gerade die Bilanz vom Game 1 Starter der Astros, Dallas Keuchel, dagegen spricht. Keuchel hat in 7 starts in seiner Karriere gegen die Yankees einen ERA von mikroskopischen 1.24 und auch seinen start gegen die Red Sox hat er mit nur einem earned run gewonnen. Der zweite bisher bestätigte Starter Houstons ist Justin Verlander, der in Texas nochmal richtig Fahrt aufgenommen hat. Diese beiden sehen die Yankees also mindestens zweimal in der Serie, es gibt sicher einfachere Aufgaben.
Aber auch die Astros sehen sich schweren Aufgaben gegenüber. Für die Yankees starten die ersten beiden Spiele Tanaka und Severino, die in der ALDS beide über jeweils 7 innings gegangen sind und damit den Grundstein für die beiden Heimsiege gelegt haben. Vor allem Severino tat das gut der im Wild Card Game bitteres Lehrgeld zahlen musste.
Die Astros Offense ist allerdings nochmal ein anderes Kaliber als die der Indians. Houston hatte in jedem der 4 Spiele gegen die Socken mindestens 12 hits! So viele hatten weder die Yankees noch die Indians überhaupt in einem Spiel. Wobei die Bronx Bomber bisher auch noch nicht richtig Fahrt aufgenommen haben. Judge war überhaupt kein Faktor in der ALDS und auch auch Sanchez kam noch nicht richtig ins Rollen. Und Didi's Stats werden extrem von Spiel 5 geschönt. Hier ist also noch deutlich Luft nach oben und die Offense muss auf jeden Fall besser performen will man gegen die Astros eine Chance haben.
Ich freu mich jedenfalls wie ein Schnitzel auf die Serie, gehe das aber ganz entspannt an. Die Jungs machen jetzt schon so viel Spaß und fangen dabei gerade erst an. Egal wie die Serie ausgeht, es ist jetzt schon eine großartige Saison. Aber so ne World Series mit Yankees-Beteiligung wäre doch ne feine Sache, insofern muss ich einfach auf Yankees in 6 tippen :bb
Erstellt von: Bobbele82, 13. Okt 2017, 23:39 Ganzen Artikel lesen Kommentare erstellen

Jeter holt Denbo
Die Übernahme der Marlins durch eine Gruppe rund um Derek Jeter hat auch erste Auswirkungen auf die Yankees. Gary Denbo wechselt von New York nach Miami, um dort den Posten des "director of player development and scouting" anzutreten. Denbo war bei den Yankees in ähnlicher Rolle tätig. Unter ihm hat das System der Yankees in den letzten drei Jahren einen großen Schritt nach vor gemacht.

Quote:
The Yankees have it going right now. They are in the playoffs, perhaps a year ahead of schedule, and set up talent wise and financially to be high-end contenders for several years.

This is a bandwagon moment.

And yet the first defection from this gravy train is now certain. Derek Jeter, in his first significant hire since the purchase of the Marlins, lured Gary Denbo from Yankees VP of player development to become Miami’s director of player development and scouting.

The move was expected. Jeter has only a small circle of trust and Denbo — his key hitting guru as a player — has long been in that circle.

Quelle: NY Post
Erstellt von: ak10, 10. Okt 2017, 17:11 Ganzen Artikel lesen Kommentare erstellen

Gameday: ALDS, 05.10. - 11.10. @ Indians
BildBildBild


(91-71, 2nd ALE)BildBildBild(102-60, 1st ALC)


Thursday @ Cleveland
RHP Sonny Gray (10-12, 3.55) vs. RHP Trevor Bauer (17-9, 4.19), 7:30 p.m.

Friday @ Cleveand
LHP CC Sabathia (14-5, 3.69) vs. RHP Corey Kluber (18-4, 2.25), 5:00 p.m.

Sunday @ New York
RHP Masahiro Tanaka (13-12, 4.74) vs. RHP Carlos Carrasco (18-6, 3.29), 7:30 p.m.

Monday @ New York
RHP Luis Severino (14-6, 2.98) vs. RHP Trevor Bauer (17-9, 4.19), 07:00 p.m.

Wednesday @ Cleveland
LHP CC Sabathia (14-5, 3.69) vs. RHP Corey Kluber (18-4, 2.25), 02:00 p.m.


Endlich wieder "richtige" Playoffs. Das erste mal seit 2012 spielen die Yankees eine ALDS, es geht gegen das Team mit dem besten Record in der American League, die Cleveland Indians.
Die Indians haben eine unfassbare zweite Saisonhälfte gespielt, unter anderem mit einer Serie von 22 Siegen am Stück. Zum All-Star break standen sie bei 47-41, nach dem break liegt der record bei 55-19! Cleveland ist also heiß wie Frittenfett und nachdem sie letztes Jahr knappstmöglich in der World series an den Cubs gescheitert sind soll diese Saison endlich der erste Titel seit 1948 her.
Und die Indians sind gut gerüstet, sie sind in jedem Aspekt des Spiels stark. Neben dem besten Team-ERA der MLB haben sie auch eine der besten Defenses der Liga. Das Team macht sehr wenig Fehler und verschenkt entsprechend wenig unearned runs.
Aber auch Offensiv haben die Indians einiges zu bieten. In allen offensiven Kategorien (AVG, OBP, SLG, OPS) sind sie in den Top 5. Und wenn sie dann mal gegen Ende des Spiels in Führung liegen ist es fast unmöglich das Spiel noch zu drehen. Denn auch wenn die Yankees einen der besten Bullpens der MLB haben, der der Indians ist sogar noch besser.
Es wird also ein hartes Stück Arbeit diese Serie zu gewinnen und vielleicht ist gleich das erste Spiel schon entscheidend. Denn in Spiel 2 wartet der designierte AL Cy Young Gewinner Corey Kluber und in das Spiel sollte man besser nicht mit einem 0-1 reingehen. Es ist also extrem wichtig das Spiel gegen Trevor Bauer zu gewinnen damit man realistische Chancen auf ein weiterkommen hat.
Und da ich ja von Grund auf Optimist bin tippe ich auf ein 3-1 für die Yankees (auch wenn mein Kopf vielleicht was anderes sagt :gr: ).
Erstellt von: Bobbele82, 5. Okt 2017, 15:30 Ganzen Artikel lesen Kommentare erstellen

Gameday: AL Wild Card Game, 03.10. vs. Twins
BildBildBild


(85-77, 2nd ALC)BildBildBild(91-71, 2nd ALE)


Tuesday
RHP Ervin Santana (16-8, 3.28) vs. RHP Luis Severino (14-6, 2.98), 8:00 p.m.


Playoffs-Time! Auch wenn es erstmal "nur" das Wild Card Game ist, die Yankees eröffnen gegen die Twins die diesjährige Posteseason. Der Gewinner trifft anschließend in der Division Series auf die Indians, der Verlierer verabschiedet sich in die Offseason.
Beide Teams schicken ihren besten Starter auf den Mound. Ervin Santana hat eine gute Saison hinter sich und im Gegensatz zu Luis Severino Playofferfahrung. Wobei sein letztes Spiel da schon 2009 war und auch seine Stats in der Postseason sind nicht unbedingt furchteinflößend. Und die Kombination aus vielen abgegebenen Homeruns und Yankee Stadium spricht nicht unbedingt für den Twins Starter.
Wobei auch Severino gerade im Yankee Stadium den ein oder anderen Longball abgibt und zuhause deutlich mehr runs als auswärts zulässt. Ansonsten hatte Sevy ein Breakout-Year, mit einem ERA von 2.98 liegt er in der AL hinter den Cy Young Favoriten Kluber und Sale auf Rang 3. Auch bei Strikeouts, BAA und WHIP ist er in den Top 4 und somit hinter den beiden genannten der drittbeste Pitcher der gesamten American League. Wenn die Yankees also einen Pitcher in einem do-or-die game auf dem mound haben wollen dann Luis Severino in der aktuellen Form.
Nimmt man dann noch Stats wie Run Differential, erzielte Homeruns, Bullpen ERA etc. hinzu hat New York fast überall die Nase vorn.
Vieles spricht also für die Yankees, aber wie im Pokal beim Fussball gilt auch hier: in einem Spiel kann alles passieren. Und wer es bis in die Postseason geschafft hat will natürlich nicht nach einem einzigen Spiel wieder nach Hause fahren. Die Twins werden also alles versuchen ihre jetzt schon sensationelle Saison zu verlängern was die Yankees natürlich zun verhindern wissen. Judge und Co hauen ein paar Bälle aus dem Stadion, Sevy pitcht 7 innings und der Bullpen macht den Deckel drauf :bb
Erstellt von: Bobbele82, 3. Okt 2017, 21:08 Ganzen Artikel lesen Kommentare erstellen

Nachrichten

Es sind derzeit keine Beiträge zum Anzeigen verfügbar

Wer ist online?

Wer ist online? Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 252 Besuchern, die am 19. Sep 2013, 20:09 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: 0 Mitglieder
Legende :: Administratoren, Globale Moderatoren

Wer war da?

Wer ist online?Insgesamt waren 14 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare, 2 Bots und 12 Gäste
(basierend auf den heute aktiven Besuchern)
Der Besucherrekord liegt bei 2949 Besuchern, die am Do 19. Sep 2013 online waren.

Mitglieder: Google [Bot] (zuletzt um 1:52), Alexa [Bot] (zuletzt um 0:30)

Geburtstage

Geburtstage

Glückwünsche an: Ossi (43)


Statistiken

Statistiken

Beiträge insgesamt: 19.692 | Themen insgesamt: 1.951 | Mitglieder insgesamt: 42 | Unser neuestes Mitglied: onejutlag92


cron